Jump to: navigation, search

Translations:Hidden Services/53/de

Stelle einen virtuellen Port (VIRTPORT) für den Hidden Service bereit. Eventuell muss dies mehrfach getan werden; jedes mal wird es auf den Service angewendet,welcher den letzten hiddenservicedir genutzt hat. An sich wird hierbei der virtuelle Port über TCP mit dem für 127.0.0.1 verbunden. Du könntes den Zielport, die Adresse, oder beides überschreiben, wenn du ein Ziel für addr, port, oder addr:port definierst. Du könntest auch mehrere Zeilen mit dem selben VIRTPORT haben: verbindet sich dann ein User mit diesem VIRTPORT, so wird einer der VIRTPORTS aus den Zeilen per Zufall gewählt.</pre> Lies hierfür das Security Guide.